It is currently 24 Aug 2019, 20:22

Pytanka :)

Tu rozwiążesz swoje problemy związane z językiem niemieckim.

Post » 14 Dec 2018, 12:51


zur Not
Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos und ohne Einschränkungen verwenden. Sie ist aber nicht Open Source. Das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
User avatar

  • Posts:5237
  • Joined: 12 Sep 2010, 11:48
  • Location: FFM

  • Post » 18 Dec 2018, 19:55


    Hallo,

    1) es zählen doch Intentionen
    2) er kann Ihnen doch einen Besuch gestatten
    3) ich muss immer zu Rat und Tat da sein
    4)schreiende Ungerechtheit!

    Danke!
  • Posts:454
  • Joined: 11 Dec 2013, 20:42

  • Post » 18 Dec 2018, 20:19


    1) OK
    2) er kann Ihnen doch einen Besuch gestattenpo polsku poproszę
    3) OK
    4) OK
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos und ohne Einschränkungen verwenden. Sie ist aber nicht Open Source. Das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    User avatar

  • Posts:5237
  • Joined: 12 Sep 2010, 11:48
  • Location: FFM

  • Post » 18 Dec 2018, 20:43


    ad1) oder wären "Absichten" besser gewesen
    ad2) als Synonym für "Besuch abstatten"
    ad4) also Ungerechtheit geht auch?Ich hab mich nämlich versprochen...
  • Posts:454
  • Joined: 11 Dec 2013, 20:42

  • Post » 18 Dec 2018, 21:52


    ad1) das kommt auf die Umstände, den berühmt-berüchtigten Kontext an. "Absichten" sind in der Umgangssprache besser
    ad2) nein
    ad4) eigentlich: himmelschreiende Ungerechtigkeit. Ungerechtheit habe ich übersehen
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos und ohne Einschränkungen verwenden. Sie ist aber nicht Open Source. Das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    User avatar

  • Posts:5237
  • Joined: 12 Sep 2010, 11:48
  • Location: FFM

  • Post » 19 Dec 2018, 09:28


    Guten Morgen,

    vielleicht noch 2 Sätze Erklärung zum Kontext- meine Arbeitskollegin hat eine folgenschwere Entscheidung getroffen, den Betrieb zu verlassen. Dem Chef hat es den Boden unter den Füssen weggezogen, war total gefasst. Ich hab ihr vorgeschlagen, dass sie sich als Springer anbietet - es müsste eigentlich durchaus machbar sein. Daraufhin hab ich ihr gesagt - "den Schuh lässt er sich bestimmt anziehen" (in der Hinsicht, dass er sich bestimmt auf den Deal einlässt)

    Hoffe, ich hab mich nicht blamiert :D
  • Posts:454
  • Joined: 11 Dec 2013, 20:42

  • Post » 19 Dec 2018, 09:52


    Ich würde das zwar nicht verwenden, eher "den Schuh zieht er sich bestimmt an", weil man sich ja als Normalsterblicher und Gesunder gewöhnlich selbst ankleidet. Aber das passt schon.

    Ein Grund zur Scham ist weder das, noch eine andere sprachliche Ungewöhnlichkeit, wenn man nicht in seiner Muttersprache spricht...
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos und ohne Einschränkungen verwenden. Sie ist aber nicht Open Source. Das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    User avatar

  • Posts:5237
  • Joined: 12 Sep 2010, 11:48
  • Location: FFM

  • Post » 19 Dec 2018, 15:29


    Hallo..so einen Kommentar hätte ich von Dir nicht erwartet. Ganz im Gegenteil, ich hatte immer den Eindruck, andere machen sich über Ausländer lächerlich, wenn so ein Lapsus zustande kommt. Es hat mich immer sehr mitgenommen...neulich hat meine Kollegin einen Vorgang bearbeitet und wusste nicht weiter. Da ich Ihre Vorgesetzte bin, hat sie sich mit dem Problem an mich gewendet. Ich hab sie gefragt, ob sie schon vorher dran rumgefummelt hat hat sie sich totgelacht..klar hätte vielleicht vom Kontext her nicht ganz zu der Situation gepasst, hat mich allerdings sehr in Verlegenheit gebracht :(
  • Posts:454
  • Joined: 11 Dec 2013, 20:42

  • Post » 19 Dec 2018, 15:35


    rumgefummelt ist in dieser Situation einfach witzig. Passt also.

    Und es ist richtig, dass sich viele lustig (nicht lächerlich) über sprachliche Ungereimtheiten machen. Das ändert aber nichts daran, dass das ein falsches Verhalten ist. Mir fällt dabei immer wieder nur eine Gegenfrage ein: Spricht der sich lustige Machende die fremde Muttersprache genauso gut (oder schlecht) wie Spechtlein Deutsch?
    Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware. Das heißt, man darf sie kostenlos und ohne Einschränkungen verwenden. Sie ist aber nicht Open Source. Das heißt, man darf sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen.
    User avatar

  • Posts:5237
  • Joined: 12 Sep 2010, 11:48
  • Location: FFM

  • Post » 19 Dec 2018, 23:47


    Genauso schlecht wie Spechtlein :lol:
  • Posts:454
  • Joined: 11 Dec 2013, 20:42

  • PreviousNext

    Return to Pomoc językowa

    Who is online

    Users browsing this forum: No registered users and 5 guests

     
    Powered by phpBB © phpBB Group. | Idol designed by Planetstyles.com
     Nawigacja