Obecny czas: 23 Lip 2018, 07:10

Przemiany socjalne w Niemczech. Proszę o sprawdzenie;)

Tu rozwiążesz swoje problemy związane z językiem niemieckim.

Post » 06 Lis 2010, 21:29


Schon lange davor gab es (einige/manch) Versuche/Anstrengungen //da endet der Hauptsatz und beginnt der erste Nebensatz//,den Menschen zu helfen, die (unverschuldet) in Not geraten sind.

:P

Wo finde ich diese Regeln?
Grün sieht man hier sehr schlecht.
Ostatnio edytowany przez Japanese 06 Lis 2010, 21:50, edytowano w sumie 2 razy
  • Posty:1991
  • Rejestracja: 06 Lis 2010, 20:33

  • Asgard ...

    Post » 06 Lis 2010, 21:45


    das rote Komma hätte ja auch grün oder zumindest nicht so warnend markiert werden können, weil es laut neuen Rechtschreibregeln fakultativ ist; meines außerirdischen Wissens jedenfalls ... ;)
    ... The Eternal Validity of the Soul ...
    Awatar użytkownika

  • Posty:668
  • Rejestracja: 08 Paź 2010, 21:10

  • Asgard ...

    Post » 06 Lis 2010, 21:52


    Danke :). War mehr ein Spaß als Vorwurf.

    1. Was kosten die Mozartkugeln bei Euch?
    2. Gibt's die Ursulinnen und deren Gymnasium immer noch?
    ... The Eternal Validity of the Soul ...
    Awatar użytkownika

  • Posty:668
  • Rejestracja: 08 Paź 2010, 21:10

  • Post » 06 Lis 2010, 22:03


    Die sind teuer um ca. 2.90 bis 4 Euro, je nach der Anzahl der Kugel (9 anstatt 10 früher), und meines Wissens schmecken sie nicht mehr so gut wie früher.
    Da sind 30% der alten Schokolade drin beigemischt.
    Aber es gibt jetzt auch die Mozartteller und die schmecken echt gut.

    Diese Schule kenne ich leider nicht, aber die gibt es natürlich noch.

    http://www.ursulinen-salzburg.at/

    :P
  • Posty:1991
  • Rejestracja: 06 Lis 2010, 20:33

  • Asgard ...

    Post » 06 Lis 2010, 22:16


    Meine ersten Mozartkugeln im Leben habe ich eben von den Ursulinnen bekommen. Deren Schule und die meine (von damals) nahmen am Internationalen Schülernetzwerk St. Marienthal (Begegnungszentrum im Kloster St. Marienthal in Ostritz bei Görlitz) teil. Dann stiegen sie aus dem Projekt aus, weil deren Schulleitung uns (Polen, Deutsche, Schweden, Waliser, Letten, Italiener, Tschechen und Litauer) etwas zu flegelhaft und ungehobelt fand (meine Schülerin rülpste, ein Schwede furzte am Tisch, die Italiener kifften und fickten wie die Kaninchen, die Letten liefen ungewaschen und ungepflegt rum, die Tschechen trugen kurze Hosen bei +2°C usw.). Aber die Erinnerung blieb - und zwar eine gute und angenehme Erinnerung.

    Viele Grüße nach Salzburg. Bin dort noch nie gewesen, aber der Roman Lewicki, der kennt die Stadt. Hast Du auch in Breslau studiert? Ich - 1997 absolviert.

    Und danke für die URL. War schön, bei denen vorbeizuschauen.
    ... The Eternal Validity of the Soul ...
    Awatar użytkownika

  • Posty:668
  • Rejestracja: 08 Paź 2010, 21:10

  • Post » 06 Lis 2010, 22:29


    Schön für dich!

    Salzburg ist eine der schönsten Städte bzw. Bundesländer in Österreich. Die Stadt ist wunderschön, wenn es auch jetzt sehr viel Verkehr gibt. Jeder hat ja jetzt ein Auto. Konsumgesellschaft eben und wenig innere Werte.

    In Breslau wurde ich geboren. Ich habe in Salzburg studiert und habe zuvor dort auf der Uni Deutsch (DaF) lernen dürfen.
    Das war, wenn ich jetzt zurück denke, die schönste Zeit meines relativ kurzen Lebens. So viele Ausländer, aus der ganzen Welt, und die haben alle zusammen Deutsch gelernt. Amerikaner/Engländer/Japaner waren nicht besser als ein Pole. :D

    Gruß!
  • Posty:1991
  • Rejestracja: 06 Lis 2010, 20:33

  • Asgard ...

    Post » 06 Lis 2010, 22:39


    Gruß und danke für nettes Plauderstündchen. Bis zum nächsten Mal .... Asgard. Ende :)
    ... The Eternal Validity of the Soul ...
    Awatar użytkownika

  • Posty:668
  • Rejestracja: 08 Paź 2010, 21:10

  • Poprzednia

    Wróć do Pomoc językowa

    Kto jest na forum

    Użytkownicy przeglądający to forum: Brak zarejestrowanych użytkowników oraz 7 gości

    cron
     
    Powered by phpBB © phpBB Group. | Idol designed by Planetstyles.com
     Nawigacja